2012 haben mein Sohn und ich beim
“Imkerverein Gescher-Stadtlohn-Velen und Umgebung e.V.”
einen Jungimker-Lehrgang besucht um den richtigen Umgang
mit sowie die richtige Pflege von Bienen zu erlernen.

Gestartet sind wir mit 4 Ablegern und konnten 2013 unseren
ersten Honig ernten. Zurzeit imkern wir mit jeweils
6 Wirtschaftsvölkern.

logo2010-neu

Mein Bienenstand befindet sich auf unserer Loggia unseres Hauses mitten in Velen und der Bienenstand von meinem Sohn im Industrie-/Wohngebiet mitten in Velen.
Dadurch haben unsere Bienen eine große Auswahl an blühenden Pflanzen und Bäumen, übernehmen die Bestäubung und sammeln fleißig Nektar und Honigtau in und um Velen herum.

Zur Rapsblüte wandern wir mit unseren Völkern zu Rapsfeldern im Kreis Borken oder Kreis Coesfeld.

Da Honig ein Lebensmittel ist, haben wir natürlich auch den Honiglehrgang (siehe Zertifikate) des “Deutschen Imkerbundes” besucht, um den richtigen Umgang und die richtige Bearbeitung des Lebensmittel “Honig” sowie die Hygienevorschriften zu erlernen und dürfen seitdem unseren Honig unter dem Warenzeichen
“Echter Deutscher Honig” des “Deutschen Imkerbundes e.V.” vertreiben.

diblogomit-deutscher-imkerbund

Wir haben uns einen eigenen Honigraum im Keller eingerichtet, in dem wir ausschließlich unseren Honig, bei kontrollierter Temperatur und Luftfeuchtigkeit, schleudern, rühren, abfüllen und lagern können.